Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit EQ-Kaffeevollautomaten

Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat

Zum Glück haben wir manchen Irrweg der deutschen Kaffeekultur mehr oder weniger schnell auch wieder verlassen. Jenen zum Beispiel, der insbesondere in den so oder so geschmacklich streitbaren 1980er Jahren die Kombination aus Filterkaffee mit Sahnehäubchen und Schokostreusel als Cappuccino in die Kaffeetasse brachte.

Heute muss es nach Italien schmecken und darf nicht bloß danach klingen. Und das geht nur mit ordentlich gebrühtem Espresso samt Milchschaum in bewährtem Mischverhältnis. Im Idealfall ist die geschäumte Milch feinporig, stabil und cremig wie Schlagsahne.

Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat

Milchschaum – und wie er am besten gelingt

Nun heißt es immer wieder, der perfekte Milchschaum gelinge am besten mit einer 1,5-prozentigen H-Milch. Stimmt nicht, sagen Experten.

Sorte und Fettgehalt der Milch spielen keine Rolle für die Konsistenz des Schaums. „Es ist reine Geschmackssache, ob man für Cappuccino oder Latte Macchiato H-Milch oder Frischmilch, fettreduzierte oder fettere nimmt“, erklärt Andreas Hauser, Leiter Espresso Technologie bei Siemens. „Entscheidend für den Schaum ist das Milcheiweiß.“

Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat

Die Proteine der Milch, so Hauser weiter, verändern beim Erhitzen ihre Struktur und können dadurch die beim Aufschäumen zugeführte Luft einschließen. Allerdings muss die Temperatur stimmen. Erst dann verketten sich die Protein-Moleküle miteinander.

Mehr als heiße Luft

Beim Erhitzen muss die Luft zunächst im richtigen Moment unter die Milch gebracht werden, dann sind die Luftbläschen zu verteilen.

Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat

Das ist eine Kunst für sich, in der sich ein Barista oder Latte-Artist messen lassen kann und die zum Glück ein Kaffeevollautomat wie der EQ.8 oder EQ.6 routiniert beherrscht. Die Siemens-Vollautomaten sind mit einem smarten Milchsystem ausgestattet, das sich „creamCenter“ nennt.

Ein innovatives Verwirbelungsprinzip sorgt dafür, dass die Geräte aus Milch, Dampf und Luft so perfekt Milchschaum zubereiten wie ein erfahrener Barista – und das auf nur einen Tastendruck.

Mehr als heiße Luft: Milchschaum auf Tastendruck mit Siemens EQ.6 Kaffeevollautomat

+Links: Siemens Kaffeevollautomaten | EQ.6 | EQ.8

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , , , ,

Antwort schreiben