Unboxing: Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 beim Auspacken

Unboxing: So sieht der Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 während dem Auspacken aus

Noch bevor bequem per Fingertip ein oder zwei leckere Cappuccino oder Latte Macchiato gebrüht werden, hat ein Kaffeevollautomat wie der Siemens EQ.6 bereits seinen allerersten großen Auftritt.

Schließlich kommt er schön verpackt ins Haus. Gerade bei einem solchen Hightech-Gerät sorgen auch Verpackungsspezialisten dafür, dass das äußere Erscheinungsbild stimmt. Und was sorgfältig und schön eingepackt ist, wird gerne nach allen Regeln der Kunst auch ausgepackt. „Unboxing“ nennt sich das im Social Web – und ist voll im Trend.

Tech-Magazine packen für diese Rubrik in der Regel Test-Geräte aus und zeigen in Foto-Strecken oder Videos, was in der Verpackung steckt – am besten noch vor offiziellem Verkaufsstart. Auf Youtube ist das Auspacken sogar zu einem weltweiten Phänomen geworden. Einem äußerst populären und beständigen.

Unboxing: So sieht der Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 während dem Auspacken aus

Millionen User klicken da, was das Zeug hält, wenn andere sich – oft in epischer Länge – beim Entpacken neuer Produkte ablichten. Als Suchbegriff liefert „Unboxing“ mittlerweile mehr als 20 Millionen Youtube-Ergebnisse. Viele Websites und Youtube-Kanäle haben sich sogar komplett der Kunst des Auspackens verschrieben. Teilweise sehr erfolgreich: Kein Youtuber soll derzeit mehr verdienen als die Unboxerin von FunToyzCollector (ehemals „DisneyCollector“), die auf ihrem Kanal Spielzeug entpackt und quietschebunt in die Kamera hält.

So ganz genau lässt sich nur schwer nachvollziehen, womit das alles anfing. Mit einer Kreissäge bereits 1987? Einem SVHS-Rekorder im Jahr 1992? Oder doch erst im echten Webzeitalter, als der US-Blogger Vincent Nguyen das Smartphone eines bekannten finnischen Mobiltelefonherstellers aus einer weißen Box packte? Laut Google Trends tauchte „unboxing“ als Suchbegriff Ende 2006 auf.

Unboxing: So sieht der Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 während dem Auspacken aus

Knapp eine Dekade später werden Gadget-Neuheiten nach wie vor fein säuberlich ausgepackt, gefilmt und fotografiert. Und was mit technischen Geräten losgetreten wurde, ist auch auf andere Lebensbereiche geschwappt. So kann durchaus auch das Auspacken eines Döners zum Ereignis werden. Beim Unboxing nach der Shopping-Tour, das als „Haul“ bezeichnet wird, dreht es sich dagegen um alles, was dabei erbeutet wurde.

Unboxing wird gewöhnlich nach gleichem Muster zelebriert: Produkt und Einzelteile werden aus der Verpackung geschält und mit Zubehör und Handbüchern nach und nach nebeneinander aufgereiht. Wer mit dem Gedanken spielt, das entpackte Produkt zu kaufen, weiß dadurch genau, wie es aussieht und was alles mitgeliefert wird.

In diesem Sinne packen, wir’s an bzw. endlich aus: Damit der jüngste Siemens-Kaffeevollautomaten EQ.6 wie schon der ältere Bruder EQ.8 hier sein Unboxing erlebt.

no images were found

+Links: Siemens Kaffeevollautomaten

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben