„Mehr Zeit zum Genießen“: Siemens-Experten erklären neuen EQ.9 Kaffeevollautomat #Video

Neuer Siemens EQ.9 Kaffeevollautomat

Alles drin, alles dran: Der neueste EQ-Kaffeevollautomat, der frisch aus den Siemens-Kaffee-Laboren kommt, hat alles, was das Kaffee-Herz begehrt. Bewährtes etwa wie das „sensoFlow System“ fürs optimale Aroma bei der Zubereitung von Kaffee-Spezialitäten in allen Variationen – und vor allem natürlich ein paar clevere neue Features.

Zum Beispiel ein doppeltes Bohnenfach samt zwei getrennten Mahlwerken („dualBean System“), das es sehr einfach macht, zwischen zwei verschiedenen Kaffeesorten hin und her zu wechseln. Ein selbstreinigendes Milchsystem („autoMilk Clean“), das sich nach jedem Cappuccino oder Latte Macchiato vollautomatisch dampfreinigt. Und auch ein Experten-Modus für alle, die selbst Barista sein wollen mit ganz exakten Feinaroma-Einstellungen („baristaMode“).

Neuer Siemens EQ.9 Kaffeevollautomat

Das Neue am neuesten Kaffeevollautomaten, der seit September zu haben ist, erklären hier im Video EQ.9-Projektleiter Christian Utz, Milchsystem-Ingenieur Robert Strobl, Bohnenfach-Konstrukteur Christian Haslacher, EQ.9-Elektronikentwickler Andreas Brunner und der federführende Designer Gregor Luippold. Mehr noch: Die Siemens-Experten bringen unterhaltsam auf den Punkt, wieso, weshalb, warum die neuen Features das Kaffeevergnügen noch größer machen.

Denn genau darum geht es bei allen Weiterentwicklungen. „Mit dem EQ.9 Kaffeevollautomaten hat der Kaffeeliebhaber mehr Zeit zum Genießen statt sich um Handling und Service kümmern zu müssen“, wie Projektleiter Christian Utz es in einem Satz zusammenfasst.

Aber bitte, lassen wir die Experten und die Bilder doch jetzt einfach für sich selber sprechen …

+Links: Siemens EQ.9 | Siemens-Kaffee.de

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben